Kolpingwerk Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

Der Heilige Josef - ein Vorbild für Kolping

Der Heilige Josef. Bild: Claudia Hofrichter

Der Heilige Josef. Bild: Claudia Hofrichter

Die Kolpingsfamilie Ergenzingen hat erstmals den Josefstag mit einem Gottesdienst und einem anschließenden kleinen Fest gefeiert.

Für Adolph Kolping war der Heilige Josef ein Vorbild par excellence. Für die Kolpingsfamilie Ergenzingen war dies Grund genug, den Festtag erstmals zu feiern. Rund 80 Personen feierten des festlichen Gottesdienst mit. Beim abschließenden kleinen Fest fanden 25 Teilnehmende Freude am Puzzeln.

Verschiedene Josefsdarstellungen, die etwas aus seiner fast unbekannten Biographie spiegelten, wurden zusammengesetzt mit viel Spaß und bei gutem Gespräch. Der Träumende, der den rechten Weg Suchende, der Treue, der Familienvater - das inspirierte die Teilnehmenden. Selbstverständlich gratulierten wir auch unserem anwesenden Namensträger zum Namenstag. Ein gelungener Abend, an den wir uns gerne erinnern. In ihrer Predigt erinnerte Claudia Hofrichter, Geistliche Leiterin, an die Wegweisung, die Josef in Träumen erhielt und denen er traute, ohne zu wissen, wohin ihn dieses Vertrauen führen würde.

28.03.2018 Rubrik: Bezirke und Kolpingsfamilien Nachrichten