Kolpingwerk Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

Ein Tag voller Impressionen

Ein Teil der Teilnehmer des Jahresausflugs im Museum der Schwarzwaldmodellbahn in Hausach. Text und Bild: Benedikt Buggle

Ein Teil der Teilnehmer des Jahresausflugs im Museum der Schwarzwaldmodellbahn in Hausach. Text und Bild: Benedikt Buggle

Ein Ausflug führte die Kolpingsfamilie Tuttlingen nach Südbaden zum Modell der Schwarzwaldbahn und in den „Spargelbesen“.

Der diesjährige Jahresausflug der Kolpingsfamilie führte zunächst nach Hausach im Kinzigtal. Dort wurde das Modell der Schwarzwaldbahn – mit 400 Quadratmetern, die größte europäische Modellbahn nach realem Vorbild – besichtigt. Kurz zuvor war bei der „größten Kuckucksuhr der Welt“ ein Zwischenstopp eingelegt worden. Überaus beeindruckt zeigten sich die knapp 30 Ausflugsteilnehmer ob der Detailgenauigkeit, die die Macher der Ausstellung an den Tag legen, um das Modell möglichst realitätsnah nachzubilden. 

Von Hausach ging die Fahrt weiter nach Jechtingen am Kaiserstuhl. Im dortigen „Spargelbesen“ der Familie Gerhart genoss man das herrliche Frühsommerwetter und ließ sich die leckeren Spargelgerichte – sozusagen direkt am Ort der Entstehung – schmecken.

Ein Tag voller Impressionen - so bleibt der diesjährige Jahresausflug sicher lange in guter Erinnerung.

  Wer mehr über die Kolpingsfamilie Tuttlingen und die vielfältigen Aktivitäten wissen möchte, findet jederzeit aktuelle Informationen unter www.kolping-tut.de oder unter www.facebook.com/kolpingsfamilietuttlingen.

 

25.04.2018 Rubrik: Bezirke und Kolpingsfamilien Nachrichten