Kolpingwerk Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

Das Kolping-Feriendorf Ebnit

Ebnit, Häuser des Diözesanverbands Rottenburg-Stuttgart, Renovierung

Das Kolping-Feriendort Ebnit liegt bei Dornbirn in Vorarlberg/Österreich. In insgesamt 26 Häusern stehen rund 180 Betten zur Verfügung. Durch die abgeschiedene Lage mitten in einem Naturschutzgebiet bietet das Feriendorf Ebnit eine außergewöhnliche Erholungsqualität. Das Feriendorf wurde Anfang der 1970er Jahre auf Initiative der Kolpingsfamilie Dornbirn gegründet, um jungen Familien und Jugendgruppen bezahlbaren Urlaub und Raum für Ausbildungskurse, sowie die Möglichkeit zur Erholung im Einklang mit der Natur bieten. Die Häuser wurden von Kolpingsfamilien und Kolpingmitgliedern errichtet. Der Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart ist mit zwei Häusern mit je zwei Wohnungen am Feriendorf beteiligt.

Renovierungsarbeiten laufen

Trotz regelmäßiger Wartungen und vielen ehrenamtlichen Arbeitseinsätzen, sieht man den Häusern die Nutzung inzwischen an. Eine grundlegende Renovierung beider Häuser wird deshalb gerade Stück für Stück von ehrenamtlichen Helfern umgesetzt. Dabei wird die Einrichtung der Häuser auch an die veränderten Ansprüche und gestiegenen Standards der Zielgruppe angepasst. Der Diözesanverband freut sich dabei über jede Unterstützung!

Lesen Sie hier die jüngsten Berichte aus dem "Kolping regional" über die Fortschritte der Renovierung:

Auch Sie können helfen!

  • Aktuelle Informationen über Unterstützungsmöglichkeiten gibt es hier als Download.
Fotos: DV R-S/Walter Geiss