Kolpingwerk Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

Die Kolping-Stiftung Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

Das neue Kuratorium der Kolping-Stiftung: Walter Humm, Hannes Baum, Karin Rusch, Martin Merkle, Eugen Abler und Robert Klima (von links). Nicht im Bild ist Fabian Durner. Bild: DVRS
Das neue Kuratorium der Kolping-Stiftung: Walter Humm, Hannes Baum, Karin Rusch, Martin Merkle, Eugen Abler und Robert Klima (von links). Nicht im Bild ist Fabian Durner. Bild: DVRS

Was vor mehr als 150 Jahren durch den Verbandsgründer Adolph Kolping begann, wird auch heute noch von den vielen Aktiven im Kolpingwerk weitergeführt. In unserem Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart engagieren sich über 13.000 Mitglieder in 144 Kolpingsfamilien (Stand: Dezember 2015) für die Jugend und Familien, in der Eine-Welt-Arbeit und der Arbeitswelt. Um der gesellschaftlichen und politischen Verantwortung eines katholischen Sozialverbands weiterhin gerecht zu werden, fördert die Kolping-Stiftung die Arbeit der Ehrenamtlichen und Hauptberuflichen im Kolpingwerk Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart.

Auch Sie können durch eine Spende, eine Zustiftung oder eine letztwillige Verfügung zum dauerhaften und nachhaltigen Fortbestehen und zur langfristigen Unterstützung des Kolpingwerks Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart beitragen. Denn das Vermögen der Stiftung bleibt erhalten, mit dessen Ertrag wird Gutes getan.

Haben Sie Interesse an der Stiftungssatzung, haben Sie Fragen oder
wünschen Sie eine Beratung zur Stiftung, dann wenden Sie sich bitte gerne an uns:

Kolping-Stiftung
Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart
Heusteigstraße 66
D-70180 Stuttgart

Telefon: 0711 96022-0
Fax: 0711 6406899
E-Mail: info[at]kolping-dvrs.de

Konto Nr. 334 488 (IBAN: DE05 3705 0299 0000 3344 88)
Kreissparkasse Köln, BLZ 370 502 99 (BIC: COKS DE 33)

Im Kuratorium arbeiten mit: 

Hannes Baum, Walter Humm, Eugen Abler, Fabian Durner, Karin Rusch, Martin Merkle und Robert Klima.