Kolpingwerk Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

Exklusiver Blick hinter die Kulissen

Zahlreiche Besucher waren der Einladung gefolgt, die Feuerwache und das Atemschutzzentrum näher kennenzulernen. Mit dabei war auch der zweite Vorsitzende, Ralf Haller (7. von rechts). Bild: KF Tuttlingen

Die Kolpingsfamilie Tuttlingen hat das neue Atemschutzzentrum der Feuerwehren des Schwarzwald-Baar-Kreises und des Landkreises Tuttlingen besucht.

  Gerade einmal ein gutes halbes Jahr ist es nun in Betrieb – das neue Atemschutzzentrum der Feuerwehren des Schwarzwald-Baar-Kreises und des Landkreises Tuttlingen. Die Ausbildung jedes einzelnen Atemschutzgeräteträgers in den Feuerwehren umfasst nicht nur eine einmalige Einweisung, sondern auch verpflichtend jährliche Wiederholungsübungen. Diese finden statt, um den besonderen körperlichen und fachlichen Anforderungen gerecht zu werden. Außerdem ist so eine wiederkehrende Kontrolle der Leistungsfähigkeit gewährleistet. Jährlich sind rund 700 Feuerwehrangehörige aus dem Landkreis Tuttlingen und rund 1.000 aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis zur Fortbildung in der Atemschutzübungsanlage. Eine in ganz Baden-Württemberg einmalige Besonderheit bildet die angeschlossene Brandübungsanlage aus zwei Schiffscontainern.

Solche beeindruckenden Informationen und aufschlussreiche Antworten auf zahlreiche Fragen konnten jüngst Mitglieder der Kolpingsfamilie Tuttlingen direkt vor Ort erfahren. In zwei Gruppen aufgeteilt wurden sowohl die Feuerwache als auch das Atemschutzzentrum genau unter die Lupe genommen.

 Nach Abschluss der Besichtigungsrunde war auch dem letzten Teilnehmer klar, welch enormer Aufwand für den Dienst am Nächsten getätigt werden muss. Großer Respekt wurde daher allen Feuerwehrleuten gezollt, die ehrenamtlich das ganze Jahr hindurch ihre Freizeit für ihre Mitmenschen opfern und körperliche Höchstleistungen erbringen.

 Die Vorstandsmitglieder der Kolpingsfamilie bedankten sich im Namen aller Anwesenden für die Bereitschaft der Feuerwehr, den „Blick hinter die Kulissen“ ermöglicht zu haben und für die interessanten Erklärungen.

 Wer mehr über die Kolpingsfamilie Tuttlingen und die vielfältigen Aktivitäten wissen möchte, findet jederzeit aktuelle Informationen unter www.kolping-tut.de oder unter www.facebook.com/kolpingsfamilietuttlingen.

 

 

Bildunterschrift:

Zahlreiche Besucher waren der Einladung gefolgt, die Feuerwache und das Atemschutzzentrum näher kennenzulernen

 

25.07.2017 Rubrik: Bezirke und Kolpingsfamilien Nachrichten