Kolpingwerk Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

Winterwanderung mit Glühweinpause

Sehr gerne wurde die Pause an der Zeno-Kapelle zwischen Böttingen und Königsheim zum Aufwärmen bei Glühwein und Punsch genutzt. Bild: Benedikt Buggle

Sehr gerne wurde die Pause an der Zeno-Kapelle zwischen Böttingen und Königsheim zum Aufwärmen bei Glühwein und Punsch genutzt. Bild: Benedikt Buggle

Traditionell hat die Kolpingsfamile Tuttlingen mit einer Wanderung das Jahresprogramm eröffnet.

 Bei herrlichstem Winterwetter trafen sich rund 60 Teilnehmer an der Lippachmühle in Mahlstetten. Dieses Jahr führte die Runde zum Allenspacher Hof bei Böttingen. Unterwegs wartete die obligatorische Stärkung in Form von Glühwein, Punsch und selbst gebackenen Leckereien. Die abschließende Einkehr im Restaurant „Lippachmühle“ rundete einen wunderschönen Tag ab.

 Die nächste Veranstaltung der Kolpingsfamilie Tuttlingen ist die Fasnetsparty im Gemeindehaus St. Josef am Fasnetsamstag, 10. Februar, direkt nach dem Tuttlinger Umzug.

Benedikt Buggle

 

31.01.2018 Rubrik: Bezirke und Kolpingsfamilien Nachrichten