Diözesanversammlung 2021 - Digital

Erstmals in der über 160-jährigen Geschichte unseres Diözesanverbands haben sich die Delegierten digital zu einer Diözesanversammlung getroffen, um dem Vorstand den Rechenschaftsbericht abzunehmen und die Arbeit der kommenden Jahre festzulegen. Die Corona-Pandemie ließ keine andere Alternative. 

Auch wenn alle Beteiligten die persönliche Begegnung sehr vermisst haben, so können wir doch ein positives Fazit ziehen.

Da wir digital getagt haben, muss nun die Wahl des neuen Vorstands als Briefwahl erfolgen. Wir bitten alle stimmberechtigten Delegierten, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Der Versand der Briefwahlunterlagen wird am 9. Juli 2021 erfolgen.