• Abstimmung

  • Godi

  • Banner

Diözesanversammlung 2021 - Laupheim

Der Diözesanverband hält am Samstag, 3. Juli 2021, seine Diözesanversammlung im Kulturhaus in Laupheim ab. Auf der Tagesordnung stehen auch die Wahlen für den Diözesanvorstand und die Verabschiedung von Eugen Abler, der den Diözesanvorsitz nach 12 Jahren abgibt.

Coronabedingt wurde die Versammlung vom ursprünglich geplanten Märztermin auf den Juli verlegt. Die Versammlung wird nicht, wie gewohnt an zwei, sondern nur an einem Tag stattfinden. Zur Drucklegung dieser Kolping regional-Ausgabe planen wir die Diözesanversammlung, die auch ein wichtiges beschlussfassendes Organ unseres Verbandes ist, noch als Präsenzveranstaltung. Sollte es die Coronapandemie erfordern, wird die Diözesanversammlung digital abgehalten. Wie auch immer: Wir werden coronakonform tagen. Der Vorstand und die Geschäftsstelle freuen sich auf einen guten Austausch und ein Treffen mit vielen engagierten Kolpinggeschwistern, die im Verband Verantwortung übernehmen.

Zum Programm: Der Vormittag steht ganz im Zeichen der Regularien und der Rechenschaftsberichte. Es wird aus der Arbeit der zwei zurückliegenden Verbandsjahre berichtet.  Inhaltlich wird unter anderem auch über die aktuellen Entwicklungen im Kolping Bildungswerk und den Stuttgarter Kolpinghäuser e.V. informiert.

Auf einen ausführlichen Studienteil müssen wir zeitbedingt leider verzichten. Wir freuen uns, dass Generalpräses Ottmar Dillenburg an der Diözesanversammlung teilnehmen wird. Mit ihm wollen wir die aktuellen Entwicklungen in unserem Partnerverband Kolping Paraguay sprechen.  

Des Weiteren gibt es einen Auftakt zu einem Projekt, mit dem der Diözesanverband einen Beitrag zur ökologischen Nachhaltigkeit leisten will.

Nach der Mittagspause wird das Kandidatencafé geöffnet. Die Kandidatinnen und Kandidaten für den Diözesanvorstand stellen sich vor und wollen gerne mit den Delegierten ins Gespräch kommen. Anschließend werden die Wahlen zum Diözesanvorstand, für die Mitgliederversammlung des Rechtsträgers, für die Wahlkommission und die Antragskommission durchgeführt und die Delegierten können Antrage für die zukünftige Verbandsarbeit stellen.

Anschließend wird sich der Verband von Eugen Abler, der den Verband als Vorsitzender zwölf Jahre geleitet hat, verabschieden und seine Verdienste würdigen.

Die Delegierten zur Diözesanversammlung können sich erstmals auch digital anmelden. Bitte füllt dazu das nebenstehende Formular aus und schickt es ab.

Zur Zeit sind keine Inhalte für diese Kategorie verfügbar

Anmeldung Diözesanversammlung

Bitte fülle alle mit * markierten Felder aus. Nach der Anmeldung bekommst du eine E-Mail von uns. Wenn du unter 18 Jahre alt bist, drucke die E-Mail aus und lasse sie von deinen Erziehungsberechtigten unterschreiben.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzrichtlinien.