Kolpingwerk Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

Im Zeichen weltweiter Nächstenliebe!

Wilson, ein Auszubildender im Ausbildungszentrum von Kolping Paraguay. Bild: Kolping International

Wilson, ein Auszubildender im Ausbildungszentrum von Kolping Paraguay. Bild: Kolping International

Hoffnung schenken und Perspektiven öffnen - für unsere Kolpinggeschwister in Paraguay! Die Weihnachtsaktion 2018 ist angelaufen.

In unserem Partnerland Paraguay leben 40 Prozent der Menschen unterhalb der Armutsgrenze. Besonders in ländlichen Regionen gibt es kaum Perspektiven für junge Menschen, denn dort gibt es kaum Zugang zu guter Bildung.

 Kolping Paraguay bietet seit Jahren jungen Menschen die Chance auf berufliche Qualifikation. Nicht nur in der Hauptstadt Asunión, sondern auch in den ländlichen Regionen wie Coronel Oviedo, San Francisco und Mallorquin betreibt Kolping Ausbildungszentren. Die meisten Kurse bilden für Handwerksberufe aus, denn dafür gibt es eine große Nachfrage und damit gute Chancen auf Arbeit und Einkommen.

 Weil die jungen Leute aus ärmsten Verhältnissen kommen, und oft nur eine einzige Mahlzeit am Tag haben, erhalten sie im Kolping-Ausbildungszentrum zum Kursbeginn ein Frühstück und später ein Mittagessen. Doch dieses Angebot kann nur mit Spenden aufrechterhalten werden. Deshalb bitten wir Dich um Deine Unterstützung!

 So kannst Du helfen:

Mit 30 Euro für die monatlichen Kosten für ein Mittagessen pro Kurtsteilnehmer*in.

Mit 50 Euro für einen Zuschuss zum Gehalt der Köchin.

Mit 85 Euro für einen Zuschuss des Projekts.
 

Es ist nicht wichtig, wie viel Du gibst, denn jeder Beitrag ist eine große Hilfe und schenkt jungen Menschen in Paraguay die Chance auf eine bessere Zukunft.

 

Du suchst noch ein passendes Weihnachtsgeschenk? Dazu haben wir eine Idee: In unserem Geschenkeshop unter www.kolping-geschenke-shop.net findest Du außergewöhnliche Geschenke, mit denen Du den Beschenkten zum Glücksbringer machen und Weihnachten einen ganz besonderen Sinn geben kannst.

21.11.2018 Rubrik: Diözesanverband