spalte

Termine der Kolpingsfamilien

Neuausrichtung des FAK "Im Heute glauben" - als Videokonferenz

10. bis 11. Juli 2020, Bad Cannstatt

Bei einem Workshop von Freitag, 10. Juli 2020 (18 Uhr), bis Samstag, 11. Juli 2020 (15 Uhr), sind alle Interessierten im Kolpinghaus Bad Cannstatt willkommen, die gerne im  FAK "Im Heute glauben" mitarbeiten wollen. Gesucht sind engagierte Kolpinggeschwister, die Kolping, Kirche und Gesellschaft aus dem Glauben heraus mitgestalten wollen.  Bei dem Treffen geht es darum, künftige Arbeitsschwerpunkte und den zeitlichen Rahmen des Facharbeitskreises abzustecken.

Weitere Informationen gibt das geistliche Leitungsteam des Diözesanverbandes, Claudia Hofrichter und  Walter Humm, Telefon: 0711 96022 22.

Oder richtet eure Fragen per Email an

Claudia Hofrichter und  Walter Humm

Sind wir schon da? Pilgern auf dem Jakobsweg

Die Kolpingjugend und junge Erwachsene wandern vom 21. bis 30. August 2020 auf dem Jakobsweg von Rottenburg nach Freiburg.

Wallfahrt Kolpingbezirk Heilbronn

11. Oktober 2020, Wallfahrt nach Höchstberg

Wallfahrt der Kolpingsfamilien des Bezirks Heilbronn

Treffpunkt zur Wallfahrt ist um 8.30 Uhr am Bernbrunner Hof zum Banner-Marsch zur Wallfahrtskirche „Unserer Lieben Frau im Nussbaum“ in Höchstberg.

Unterwegs machen wir halt an vier Stationen zu Meditation, Gesang und Gebet. Um 10 Uhr beginnt der Wallfahrer-Gottesdienst in der Kirche.

Jubiläum: 125 Jahre Kolpingsfamilie Gundelsheim

25. Oktober 2020, Gundelsheim

125 Jahre ist es her, seit eine Handvoll Handwerksgesellen am 18. August 1895 die Kolpingsfamilie Gundelsheim gegründet haben. Seitdem ist Einiges in der Welt, im Kolpingwerk und natürlich auch in unserer Kolpingsfamile passiert. Vieles hat sich (weiter-) entwickelt und verändert. Erfreulich ist, dass die Kolpingsfamilie heute eine generationenübergreifende Gemeinschaft ist, in der Alt und Jung Willkommen sind und sich miteinander engagieren.

Den Festtag beginnen wir um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in St. Nikolaus. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ist Gelegenheit, Gundelsheim bei einer Stadtführung, einem Kräuterspaziergang oder einer Kirchenführung näher kennen zu lernen. Ein Kinderprogramm ist ebenfalls vorbereitet. Gegen 16:30 Uhr ist der gemeinsam Abschluss im katholischen Gemeindehaus vorgesehen.

Internationale Kolping-Romwallfahrt

27. Oktober 2021, Romwallfahrt

Im Jahr 2021 jährt sich die Seligsprechung Adolph Kolpings zum 30. Mal.

Deshalb organisiert das Internationale Kolpingwerk vom 25.- 27.Oktober 2021 eine Romwallfahrt.

Interessierte Kolpingsfamilien, Bezirks- und Diözesanverbände können sich gern in die Planungen einbringen! Weitere Infos gibt es hier.

Schon jetzt den Termin vormerken!

Nachrichten aus den Kolpingsfamilien

Jetzt online lesen

Die aktuelle Ausgabe des Kolping regionals ist online abrufbar.

Klein, aber fein - der Corona-Maibaum

Trotz Corona hat die Kolpingsfamilie Süßen an ihrer Maibaum-Tradition festgehalten und in einer Ein-Mann-Aktion wenigstens einen kleinen Maibaum aufgestellt.

Die Chance nutzen - den Aufbruch in etwas Neues wagen

Ein geistlicher Impuls zum Monat Mai

Globales Handeln ist nötiger denn je

Die Corona-Pandemie verlangt uns allen einiges ab. Doch beim Blick in unsere Partnerländer zeigt sich: In Afrika, Asien und Lateinamerika hat schon die große Katastrophe begonnen.

Nachahmen empfohlen - gemeinsam durch die Krise

Hier findet ihr Anregungen aus unseren Kolpingsfamilien, wie man in Zeiten von Corona Abstand halten und dennoch miteinander in Kontakt bleiben kann.

…und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand!

Die Kolpingsfamilie Schwäbisch Hall singt trotz oder gerade wegen der Coronakrise und lädt zu einer gemeinsamen "digitalen Singstunde" mit dem Irischen Segenslied ein.

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen

Die Kolpingsfamilie Süßen verschickt auf Initiative von Gerhard Emberger und ihrer Geistlichen Leiterin Martina Schuster seit Beginn der Corona-Krise wöchentlich einen Brief an ihre Mitglieder.

Mit einfachen Ritualen Ostern in Coronazeiten feiern

Das Team Geistlich Leiten des Diözesanverbandes ermutigt dazu, Ostern aus dem eigenen Glauben heraus zu feiern. Anregungen dazu im Text.

Unsere Kolpingsfamilien im Überblick

Im Kolpingwerk Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart sind rund 12.700 Mitglieder in 140 Kolpingsfamilien und elf Kolpingbezirken organisiert. Kolpingsfamilien laden dazu ein, sich in der Nachfolge von Adolph Kolping für Gesellschaft und Kirche zu engagieren. Vor Ort bieten sie interessante Jahresprogramme und prägen mit ihrem vielfältigen Engagement das Leben ihrer Kirchengemeinde und Ortschaft mit.

Schauen Sie doch einfach mal bei Ihrer nächstgelegenen Kolpingsfamilie vorbei. Kolping freut sich immer über Gäste und ist ein Ort für die ganze Familie und alle Generationen.