spalte

Termine der Kolpingsfamilien

Arsen und Spitzenhäubchen - eine Kriminalkomödie

1. Januar - 2. Februar 2020. Oedheim

Arsen und Spitzenhäubchen

In dieser wahnwitzigen Kriminalkomödie steckt geradezu mörderischer Spaß. Es handelt sich um einen turbulenten Klassiker, der seit seiner Entstehung von den Theaterbühnen nicht mehr wegzudenken ist. Der amerikanische Autor, Regisseur und Schauspieler Joseph Kesselring schrieb 1939 diese urkomische Kriminalgroteske.
„Arsen und Spitzenhäubchen“ lief nach der Premiere am New Yorker Broadway vier Jahre lang vor ausverkauftem Haus, bevor das Stück auch auf europäischen Bühnen vom Publikum begeistert gefeiert wurde.
Hier geht es zum Online-Kartenverkauf und zu weiteren Infos rund um die Veranstaltung.

Maultaschenessen zugunsten der Aktion Lepra

26. Januar 2020, Metzingen

Ab 11 Uhr gibt es Maultaschen über Straßenverkauf und Bewirtung im Saal

160. Jubiläum der KF Stuttgart-Zentral

2. Februar 2020, Stuttgart

Am 2. Februar 1860, gründeten  15 Gesellen den katholischen Gesellenverein in Stuttgart und legten damit den Grundstein für vielfältige Kolpingeinrichtungen in Stuttgart.

So feiert die Kolpingsfamilie Stuttgart-Zentral am 2. Februar 2020 ihr 160jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass sind vielfältige Veranstaltungen im Jubiläumsjahr geplant. Vor allem findet der Festgottesdienst am Jubiläumstag mit Bundespräses Josef Holtkotte am 2. Februar 2020, 10 Uhr, in der Domkirche St. Eberhard, Stuttgart und anschließend der Festakt im Kolpinghaus Stuttgart statt. Dabei wird der Diözesanvorsitzende, Eugen Abler, zum Thema „Ist Kolpings Idee noch aktuell?“ sprechen und der Kolping-Chor die Feier musikalisch umrahmen. Zum Abschluss gibt es Kaffee und Kuchen.

Die Kolpingsfamilie Stuttgart-Zentral lädt zur Jubiläumsfeier am 2. Februar 2020 herzlich ein.

Besinnungstag Kolpingbezirk Heilbronn

8. März, 2020 Besinnungstag, Neckarsulm

Besinnungstag

In der Fastenzeit veranstaltet der Kolpingbezirk Heilbronn jährlich einen Besinnungstag. Dieses Jahr findet dieser in Neckarsulm statt. Um 9:30 Uhr beginnt die Eucharistiefeier in St. Dionysius. Anschließend wird dann die Referentin Ingrid Wegerhoff von der KEB Heilbronn zu uns sprechen. Das Thema wird im Vorfeld noch bekannt gegeben.
Danach besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen.

Anmeldung erbeten bei Kalus Baumgart, klausbaumgart(at)t-online.de,  Telefon 07136/22125

Fachtagung "Ökofaire Beschaffung"

27. -28. März 2020, Frankfurt/Main

 „Ökofaire Beschaffung – Zum Spannungsfeld von Ökologie und Ökonomie“, so lautet der Fachtag des Bundesfachausschusses „Verantwortung für die Eine Welt“. Ein abwechslungsreiches Programm erwartet alle Interessierten, die sich auch über Umsetzungsmöglichkeiten ökofairen Wirtschaftens vor Ort aus erster Hand informieren und sich dazu austauschen können.

Anmeldungen sind bis zum 14. Februar 2020 bei Sabine Hübsch (Tel.: 0221 20701-145 / Mail: sabine.huebsch[at]kolping.de) möglich.

>>> Programmflyer

„Nichts wie weg hier“ - eine Geister- Komödie

27. März bis 29. März 2020, Metzingen

Die Kolping-Theatergruppe präsentiert ihr neues Stück: „Nichts wie weg hier“ - Die Geister-Komödie.

Es gibt drei Aufführungen:
Freitag 27. März 2020 (Premiere), 20 Uhr Saal
Samstag 28. März 2020, 20 Uhr Saal
Sonntag 29. März 2020,15 Uhr Saal

Fit für Kolping

27. -29. März Köln

Fit für Kolping, Termine 2020

zum Anmeldeflyer

Nachdem in diesem Jahr Fit für Kolping mit einem Einführungswochenende und einer Vertiefungseinheit gut angelaufen ist, stehen nun die Termine für 2020 fest. Auch eine Anmeldung zum Einführungswochenende ist bereits möglich.

„Fit für Kolping“ versteht sich als Dienst am ehrenamtlichen Leitungsnachwuchs vor allem auf der Diözesanebene und will Mitgliedern unseres Verbandes helfen, motiviert und engagiert, mit Kompetenz und Konsequenz, mit Wissen und Verstand, mit Herz und Emotion für die Sache Adolph Kolpings zu arbeiten. Nach einem Einführungswochenende werden drei Vertiefungseinheiten angeboten. Teilnehmende können sich dabei jeweils zu einzelnen Veranstaltungen anmelden, oder an allen Veranstaltungen – über das Jahr verteilt – teilnehmen.

Das Einführungswochenende das nun ausgeschrieben wird, findet vom 27. bis zum 29. März 2020 in Köln statt. Dieses Wochenende bildet den Einstieg in die Fortbildung. Die weiteren Termine für das Jahr 2020 sind (die Themen der Vertiefungseinheiten II & III werden von der Gruppe festgelegt):

Vertiefung I, Christliche Gesellschaftslehre/ Katholische Soziallehre, 15./16.05. in Frankfurt am Main.

Vertiefung II,    21./22.08. in Köln

Vertiefung III,   16./17.10. in Köln

Interessierte können sich bis zum 03. Februar 2020 bei Sabine Hübsch (sabine.huebsch(at)kolping.de) für das Einführungswochenende anmelden. Im Anhang dieser Nachricht befindet sich der Veranstaltungsflyer.

140 Jahre Kolpingsfamilie Laupheim

10. Mai 2020, Laupheim

Am Sonntag, 10. Mai 2020, feiert die Kolpingsfamilie Laupheim ihr 140-jähriges Bestehen mit einem Festgottesdienst um 9.00 Uhr in St. Peter und Paul. Anschließend sind alle zum Stehempfang eingeladen.

Nachrichten aus den Kolpingsfamilien

Freude über die Wiedereröffnung

Nach dreijähriger Umbau- und Sanierungszeit im Kolpinghaus Bad Cannstatt konnte das Jugendwohnheim im Januar wieder in Betrieb genommen werden.

Viel vor in diesem Jahr

28 Jugendliche aus dem Diözesanverband haben bei der Diözesankonferenz (Diko) im Kloster Neresheim festgelegt, was dieses Jahr bei der Kolpingjugend läuft. Miriam Gärtner wurde aus der Diözesanleitung...

Mit Theaterspiel das Kolpinghaus Bad Cannstatt unterstützt

Die KF Ergenzingen hat 500 Euro aus dem Erlös ihrer Theateraufführung "Dia penedrande Dande" für die Sanierung des Kolpinghauses Bad Cannstatt gespendet.

Theater zwischen den Jahren

Zum 85. Mal Theater bei der KF Zwiefalten - sechs Veranstaltungen, 80 Mitglieder und Freunde im Einsatz und 1000 Gäste kamen - eine tolle Leistung.

90 Jahre Kolpingsfamilie Trossingen - ein Rückblick

Neun junge Gesellen waren die Gründer des katholischen Gesellenvereins, der heutigen Kolpingsfamilie. Daran erinnerten sich die Kolpinggeschwister bei einem Rückblick.

Kolping International feiert das 50-jährige Bestehen

Zum 50-jährigen Jubiläum gibt es sehenswerte Filme.

Das 90-jährige gefeiert

Die Kolpingsfamilie Trossingen feierte am Kolpinggedenktag das 90-jährige Bestehen. Sie hat eine wichtige Stellung im Kirchen- und Stadtleben.

Unterwegs sein und einen Weg finden

Die Mitglieder der Kolpingsfamilie Zwiefalten sind zum 69. Mal zu der 16 km entfernten Kapelle in Ensmad bei Ittenhausen gepilgert, um den Kolpinggedenktag abzuhalten und Neumitglieder aufzunehmen.

Unsere Kolpingsfamilien im Überblick

Im Kolpingwerk Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart sind rund 12.700 Mitglieder in 140 Kolpingsfamilien und elf Kolpingbezirken organisiert. Kolpingsfamilien laden dazu ein, sich in der Nachfolge von Adolph Kolping für Gesellschaft und Kirche zu engagieren. Vor Ort bieten sie interessante Jahresprogramme und prägen mit ihrem vielfältigen Engagement das Leben ihrer Kirchengemeinde und Ortschaft mit.

Schauen Sie doch einfach mal bei Ihrer nächstgelegenen Kolpingsfamilie vorbei. Kolping freut sich immer über Gäste und ist ein Ort für die ganze Familie und alle Generationen.