• Wir sind eine starke Gemeinschaft - auch in Corona-Krisenzeiten

  • Reaktion auf die Corona-Pandemie

    Bei den Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie gab es schrittweise Erleichterungen. Allmählich kommt auch das Kolping-Vereinsleben wieder in Gang - freilich unter Berücksichtigung der Hygienevorgaben. Nehmen wir auch weiterhin Rücksicht aufeinander, handeln wir auch weiterhin gemeinsam und entschlossen, um die Ausbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) zu verlangsamen!

    Für aktuelle Informationen verweisen wir auch auf die Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und der Landesregierung Baden-Württemberg.

    Bildquelle: pixabay

  • Wir haben Schwung

  • Lieferkettengesetz

    Mit einer Protestaktion wendet sich die Initiative Lieferkettengesetz

    gegen Wirtschaftsminister Peter Altmaier. Er stellt sich gegen das Lieferkettengesetz.

    Hier könnt ihr den Protest unterzeichnen.

  • Wir entscheiden demokratisch

  • Wir sind im Gespräch mit der Kirche

2-Spalter

Termine

Indien: Land der Schönheit und Kontraste

22. September 2020, 19.30 Uhr, Ergenzingen, Kolpingsaal

Pfarrvikar Francis Matthew berichtet aus seinem Heimatland Indien.

BuB-Ausbildungsseminar Teil 1

25. bis 27.September 2020, Köln

weitere Infos beim Bundesverband

Politischer Frühschoppen zur Stuttgarter OB-Wahl

27. September 2020, 10 Uhr Kolpinghaus Stuttgart-Zentral

Am 8. November 2020 findet in Stuttgart die OB-Wahl statt. Wir wollen mit den Wahlkandidaten über die aktuellen und künftig zu bewältigenden Themen und Problemen der Stadt Stuttgart diskutieren. Wir werden die Wahlkandidaten zu unserem politischen Frühschoppen einladen, damit sie uns über ihre Ziele informieren und wir dann verantwortungsvoll wählen können.

Moderiert wird die Veranstaltung von Bernd Marcel Löffler einem fachlichen Kenner der politischen und sozialen Situation in Stuttgart.

Wir hoffen nur, dass die Entwicklung der Corona-Epidemie den Termin 27.09.2020 ermöglicht. Auf unserer Homepage der Kolpingsfamilie Stuttgart-Zentral werden wir aktuell berichten, ob die Veranstaltung wie geplant stattfinden wird.

Sonntag, 27. September 2020, 10 Uhr bis ca. 12.30 Uhr – im Kolpinghaus Stuttgart-Zentral, Heusteigstr. 66

                                                                     

Nikolausdarsteller in besonderen Zeiten

Online-Seminar des Bonifatiuswerkes, 9.Oktober 2020, 17 bis 18.30 Uhr

Um den 6. Dezember herum wird in einigen Gemeinden der Heilige Nikolaus in Szene gesetzt: Ob in Kindertagesstätten, Schulen, Gottesdiensten und in Hausbesuchen oder in anderer Form. Gerade in Zeiten der Pandemie kann die Botschaft des Nikolaus besonders wichtig werden: „Steh den Benachteiligten bei, schütze das Leben, lass Nächstenliebe konkret werden, bleibe in Kontakt mit Gott und den Menschen.“

Gerade die Corona-Pandemie ist sowohl Herausforderung und Chance über Brauchtum und Traditionen neu nachzudenken: Lassen wir den Nikolausbesuch dieses Jahr „ausfallen“? Warum denken wir an diesen Menschen und Heiligen? Welche Form des Nikolausbesuchs macht in Corona-Zeiten Sinn? Was müssen wir ganz praktisch bedenken?

Um was es geht:

Das Online-Seminar des Bonifatiuswerks geht diesen Fragen nach. Es bereichert Sie mit erhellenden Einblicken in die Gestalt, Botschaft und das Brauchtum um den Hl. Nikolaus. Sie bekommen Anregungen und Empfehlungen, wie Sie unter den Bedingungen von Abstandsregelungen und Hygienevorschriften, verantwortungsvoll und lebendig den Nikolausbesuch organisieren können. Einige erfahrene Nikolausakteure berichten von ihren Erfahrungen und konkreten Planungen in der Pandemie. Ihre eigenen Erfahrungen können Sie auf einer Austauschplattform dazulegen.

Teilnahme:

Eingeladen zu diesem „Nikolauskurs“ sind Erzieher/innen, haupt- und ehrenamtliche pastorale Mitarbeiter/innen und alle, die im Nikolausspiel Freude schenken wollen. Vorwissen und Vorerfahrung ist keine Teilnahmevoraussetzung. Die Teilnahme ist kostenlos. Technische Bedingungen: PC oder Laptop mit Ton, sowie Internetzugang. Optional können Sie sich auch per Telefon einwählen. 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung ist der online Seminarraum geöffnet, um mit dem Programm vertraut zu werden.

Anmeldung:

Bitte per E-Mail an: anmeldung.nikolaus(at)bonifatiuswerk.de

Der Anmeldeschluss ist jeweils 24 Stunden vor der Veranstaltung. Sie erhalten nach der Anmeldung erst ca. 6 Stunden vor der Veranstaltung per Mail einen Zugangslink zur Videokonferenz (Zoom).

Leitung/Veranstalter:

Julian Heese, Referent für christliches Brauchtum, Bonifatiuswerk Paderborn

Tobias Aldinger, Referent für Glaubenskommunikation, Bonifatiuswerk Freiburg

Christoph Müller, Pastoralreferent und Nikolausdarsteller, Baden-Baden

Volker Schwab, Geistlicher Leiter im Kolping-Diözesanverband Freiburg

Wallfahrt Kolpingbezirk Heilbronn

11. Oktober 2020, Wallfahrt nach Höchstberg

Wallfahrt der Kolpingsfamilien des Bezirks Heilbronn

Treffpunkt zur Wallfahrt ist um 8.30 Uhr am Bernbrunner Hof zum Banner-Marsch zur Wallfahrtskirche „Unserer Lieben Frau im Nussbaum“ in Höchstberg.

Unterwegs machen wir halt an vier Stationen zu Meditation, Gesang und Gebet. Um 10 Uhr beginnt der Wallfahrer-Gottesdienst in der Kirche.

BuB-Ausbildungsseminar Teil 2

23. bis 25. Oktober 2020, Frankfurt

weitere Infos beim Bundesverband

Gruppenleiterkurs der Kolpingjugend

Teil I: 24. bis 27. Oktober 2020 auf der Borro Ranch, Hohenberg nahe Ellwangen

Teil II: 12. bis 16. Mai 2021 im Jugendhaus Böhen, nahe Augsburg

Hier gehts zur Anmeldung

Big City Beat Straßburg

vom 30. Oktober bis 1. November geht's für die Jungen Erwachsenen nach Straßburg

Hier könnt ihr euch anmelden

Diözesankonferenz 2020

Die Diko findet von 13. bis 15. November in Rot an der Rot statt.

Die diesjährige Diözesankonferenz findet im Jugend- und Tagungshaus St. Norbert in Rot an der Rot statt. Neben den Rechenschaftsberichten und Wahlen gibt es jede Menge Spaß und Freude!

Hier geht´s zur Anmeldung

Religiöses Familienwochenende

20. bis 22. November 2020, Rot an der Rot

>>> zum Anmeldeflyer

>>> oder direkt zur Online-Anmeldung

Diözesanversammlung mit Vorstandswahlen

27. bis 28. März 2021, Untermarchtal

Die geplante Versammlung ist in ihrer Länge, Durchführungsform und Ort abhängig von der dann herrschenden Corona-Situation. 

Jugendfestival

09. bis 11. Juli 2021, Zeltplatz Eichenberg bei Berkheim

Das Jugendfestival 2020,  bei dem sich alle Kolpingjugendes des Diözesanverbandes treffen, wird aufgrund der aktuellen Lage auf 2021 verlegt!

Es wird von den Kolpingjugenden in Schwendi, Ochsenhausen und Mietingen organisiert. Diese freuen sich schon auf Euch 2021!

Internationale Kolping-Romwallfahrt

27. Oktober 2021, Romwallfahrt

Im Jahr 2021 jährt sich die Seligsprechung Adolph Kolpings zum 30. Mal.

Deshalb organisiert das Internationale Kolpingwerk vom 25.- 27.Oktober 2021 eine Romwallfahrt.

Interessierte Kolpingsfamilien, Bezirks- und Diözesanverbände können sich gern in die Planungen einbringen! Weitere Infos gibt es hier.

Schon jetzt den Termin vormerken!

160 Jahre Kolping Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

Das Video ist auch unter der Rubrik Downloads für den Offlinegebrauch downloadbar. Weitere Information erhalten Sie auf unserer Jubiläumsseite.

Nachrichten

Ein Opfer des NS-Regimes - vor 80 Jahren starb Max Reeb

80 Jahre ist es her, dass Max Reeb im KZ Dachau sein Leben lassen musste. An seinem Todestag, dem 9. September, gedachte die Ellwanger Kolpingsfamilie ihrem Kolpingbruder und bekennenden Katholiken.

Nach 10 Tagen zurück, aber nicht wieder am Anfang

Dies ist eine Geschichte, wie sie wohl jeder zurückgekehrte Abenteurer erzählen könnte. Am Anfang der Reise steht ein Ziel. Dem einen mag Freiburg ein bekanntes Ziel sein, dem anderen, so wie mir, ist...

Beten für die Menschen und heilsames Handeln am Nächsten

Ein geistlicher Impuls im September

Mantel teilen heute! Die Aktion Hoffnung Rottenburg-Stuttgart e.V. startet Ideenwettbewerb

Die Aktion Hoffnung verleiht am Fest des Heiligen Martin den Förderpreis „Mantel teilen heute!“ Auch Kolpingsfamilien können sich mit neuen Ideen für Eine-Welt-Projekte bis zum 2. Oktober 2020...

Ein Gottesdienst im Grünen

Die Kolpingsfamilie Laupheim hat an Maria Himmelfahrt zu einem Gottesdienst im Grünen eingeladen. Viele sind gekommen und waren voll des Lobes über diese Kolping-Initiative zu Coronazeiten.

Kolpingjugend pilgert von Rottenburg nach Freiburg

Auf ihrer Pilgertour freuten sich Kolpingjugendliche aus der ganzen Diözese über die Gastfreundschaft der Kolpingsfamilie Ergenzingen.

Die Welt zu Gast in Ergenzingen

"Wir holen die Welt nach Ergenzingen", das war das Motto des Kinderferienprogramms der KF Ergenzingen. 17 Kinder waren eine ganze Woche lang dabei.

Immer aktuelle Informationen

Seit 40 Jahren sorgt Andreas Scherrmann dafür, dass die Infos der Kolpingsfamilie Salzstetten im Schaukasten immer aktuell sind.