Nachrichten

Kritik an Gesetzesfinanzierung

Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Arbeitnehmerorganisationen (ACA) begrüßt das Gesetz zur Verbesserung der stationären Krankenhaus-Versorgung, kritisiert jedoch dessen Finanzierung.

Trauer um Christine Graf

Das Kolpingwerk Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart trauert um seine stellvertretende Diözesanvorsitzende Christine Graf. Sie ist im Alter von 63 Jahren gestorben.

Von Langeweile keine Rede

Erstmals hat die Kolpingsfamilie Zwiefalten zu einem Spieleabend eingeladen. 90 Kolpinggeschwister waren dabei. Das war eine überwältigende Resonanz.

Ostern fordert unsere Kreativität heraus!

Ein Impuls zum Osterfest von unserem Diözesanpräses Walter Humm

Der Strickerbrunnen wird zum Osterbrunnen

Es ist der erste Osterbrunnen in Ergenzingen. Und die Spannung bei der KF Ergenzingen ist riesengroß, wie er wohl bei der Bevölkerung ankommen würde. Am Nachmittag soll die Einweihung sein. Doch wird das Wetter mitspielen?

Das Kolpingwerk LV Baden-Württemberg fordert Förderung von Wohnheimplätzen für Auszubildende in Blockbeschulung

Im Josefsbrief macht das Kolpingwerk LV Baden-Württemberg in seiner Stellungnahme vom 22. April 2024 auf den Förderausschluss von Wohnheimplätzen für Auszubildende in Blockbeschulung aufmerksam.

Handwerkskammerwahl 2024 – Wir brauchen euch!

Im Wahljahr 2024 stehen im September und Dezember auch die Handwerkskammerwahlen in Baden-Württemberg an. Für die Handwerkskammern Heilbronn, Stuttgart, Reutlingen und Ulm suchen wir engagierte Handwerker*innen, die auf der Seite der Arbeitnehmer*innen kandidieren möchten.

Besuch eines ausgezeichneten Unternehmens

Kim und Toni, die beiden Puppen aus Stroh, sind aus der Ergenzinger Kolpingsfamilie nicht mehr wegzudenken. Kürzlich besuchten sie das Ergenzinger Unternehmen Hald und Grunewald und berichten begeistert von ihrem Firmenrundgang mit der Firmenchefin.

761 Paar Schuhe für die Aktion "Mein Schuh tut gut" gesammelt

Die Kolpingsfamilie Aalen hat sich wieder bei der Sammelaktion „Mein Schuh tut gut!“ zugunsten von Kolping International beteiligt und so viele Schuhe wie nie zuvor gesammelt.

Mit Musik gegen Armut

Die Kolpingsfamilie Abtsgmünd lud zu einem großartigen Benefizkonzert mit dem Espressochor Hüttlingen und dem Musikverein Westhausen ein. Mit dem Erlös werden Eine-Welt-Projekte in Indien, Ecuador und Peru unterstützt.

Die Teilnehmenden des zweiten Moduls des Gruppenleitungskurses. Bild: Kolpingwerk DVRS

Gruppen leiten und Hunde knuddeln

Nach fast zwei Jahren Pause gab es endlich wieder einen Gruppenleitungskurs. Unser zweites Modul fand vom 16. bis 18. Februar in der Jugendherberge in Blaubeuren statt. Mit dabei waren angehende Gruppenleiter*innen aus der Kolpingjugend Schorndorf.

Jung sein in Ergenzingen

Wie soll sich unser Dorf für die kommenden Generationen und für junge Menschen entwickeln? Um diese Frage ging es bei einer Podiumsdiskussion der Kolpingsfamilie Ergenzingen.