Termine

Jugendfestival - VERSCHOBEN auf 2021!

09. bis 11. Juli 2021, Zeltplatz Eichenberg bei Berkheim

Das Jugendfestival 2020,  bei dem sich alle Kolpingjugendes des Diözesanverbandes treffen, wird aufgrund der aktuellen Lage auf 2021 verlegt!

Es wird von den Kolpingjugenden in Schwendi, Ochsenhausen und Mietingen organisiert. Diese freuen sich schon auf Euch 2021!

Gruppenleiterkurs der Kolpingjugend

Teil I: 24. bis 27. Oktober 2020 auf der Borro Ranch, Hohenberg nahe Ellwangen

Teil II: 12. bis 16. Mai 2021 im Jugendhaus Böhen, nahe Augsburg

Hier gehts zur Anmeldung

Gesellschaftspolitischer Themenabend: Kirche und Gesellschaft mit und nach Corona

19.30 Uhr, Heilig-Geist-Kirche, Ergenzingen

Die Welt nach Corona wird eine andere sein, ist immer wieder zu hören. Was hat es damit auf sich? Was ist gemeint? Was hat die Corona-Pandemie in uns persönlich ausgelöst? Welche Folgen hat sie für kirchliches und gesellschaftliches Leben?

Gesprächspartner sind Pfarrer Klaus Rennemann, der Moraltheologe und Pastoralpsychologe Dr. Jochen Sautermeister und Magda Hiller, Unternehmerin Spargelhof Hiller, Bondorf.
Seien Sie herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Sie belegen in der Kirche die ausgewiesenen Plätze, tragen sich beim Kommen in eine Liste ein und desinfizieren die Hände.

Sind wir schon da? Pilgern auf dem Jakobsweg

Die Kolpingjugend und junge Erwachsene wandern vom 21. bis 30. August 2020 auf dem Jakobsweg von Rottenburg nach Freiburg.

Hier gehts zur Anmeldung

Andacht: 25 Jahre Kolping-Sandsteinkreuz

16 Uhr, Industriegebiet Horb

Die Kolpingsfamilie Horb feiert am Sonntag, 13. September 2020 anlässlich der Kolping-Kreuzaufstellung vor 25 Jahren im Industriegebiet eine Andacht.

Vor 25 Jahren wurde das Kreuz im Industriegebiet an der Ecke der Unternehmen Aldinger und ehemals Geiger Druck aufgestellt und mit einer Feier eingeweiht.  Die Kolpingsfamilie Horb wollte damals ein Zeichen setzen und ließ mit Spendenmitteln ein Sandsteinkreuz Kreuz anfertigen. Präses war damals Pfarrer Ewald Werner,  Vorsitzender Engelbert Kronenbitter. In den Stein gemeißelt ist ein Zitat des Sozialreformers und  Gründer des Kolpingwerkes Adolph Kolping, der sich in der Krisenzeit der industriellen Revolution um die wandernden Handwerksgesellen gekümmert hat und das Internationale Kolpingwerk begründete: „Die Zukunft gehört Gott und den Mutigen“.

Am Jubiläumstag soll es eine Andacht und eine kleine Hockete beim Kolping-Kreuz geben. Pfarrer i.R. Werner hat sein Kommen schon zugesagt.

Indien: Land der Schönheit und Kontraste

Pfarrvikar Francis Matthew berichtet aus seinem Heimatland Indien. 19.30 Uhr, Ergenzingen, Kolpingsaal

Politischer Frühschoppen zur Stuttgarter OB-Wahl

10 Uhr Kolpinghaus Stuttgart

Am 8. November 2020 findet in Stuttgart die OB-Wahl statt. Wir wollen mit den Wahlkandidaten über die aktuellen und künftig zu bewältigenden Themen und Problemen der Stadt Stuttgart diskutieren. Wir werden die Wahlkandidaten zu unserem politischen Frühschoppen einladen, damit sie uns über ihre Ziele informieren und wir dann verantwortungsvoll wählen können.

Moderiert wird die Veranstaltung von Bernd Marcel Löffler einem fachlichen Kenner der politischen und sozialen Situation in Stuttgart.

Wir hoffen nur, dass die Entwicklung der Corona-Epidemie den Termin 27.09.2020 ermöglicht. Auf unserer Homepage der Kolpingsfamilie Stuttgart-Zentral werden wir aktuell berichten, ob die Veranstaltung wie geplant stattfinden wird.

Sonntag, 27. September 2020, 10 Uhr bis ca. 12.30 Uhr – im Kolpinghaus Stuttgart-Zentral, Heusteigstr. 66

                                                                     

Wallfahrt Kolpingbezirk Heilbronn

11. Oktober 2020, Wallfahrt nach Höchstberg

Wallfahrt der Kolpingsfamilien des Bezirks Heilbronn

Treffpunkt zur Wallfahrt ist um 8.30 Uhr am Bernbrunner Hof zum Banner-Marsch zur Wallfahrtskirche „Unserer Lieben Frau im Nussbaum“ in Höchstberg.

Unterwegs machen wir halt an vier Stationen zu Meditation, Gesang und Gebet. Um 10 Uhr beginnt der Wallfahrer-Gottesdienst in der Kirche.

Jubiläum: 125 Jahre Kolpingsfamilie Gundelsheim

25. Oktober 2020, Gundelsheim

125 Jahre ist es her, seit eine Handvoll Handwerksgesellen am 18. August 1895 die Kolpingsfamilie Gundelsheim gegründet haben. Seitdem ist Einiges in der Welt, im Kolpingwerk und natürlich auch in unserer Kolpingsfamile passiert. Vieles hat sich (weiter-) entwickelt und verändert. Erfreulich ist, dass die Kolpingsfamilie heute eine generationenübergreifende Gemeinschaft ist, in der Alt und Jung Willkommen sind und sich miteinander engagieren.

Den Festtag beginnen wir um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in St. Nikolaus. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ist Gelegenheit, Gundelsheim bei einer Stadtführung, einem Kräuterspaziergang oder einer Kirchenführung näher kennen zu lernen. Ein Kinderprogramm ist ebenfalls vorbereitet. Gegen 16:30 Uhr ist der gemeinsam Abschluss im katholischen Gemeindehaus vorgesehen.

Big City Beat Straßburg

vom 30. Oktober bis 1. November geht's für die Jungen Erwachsenen nach Straßburg

Hier könnt ihr euch anmelden

Diözesankonferenz 2020

Die Diko findet von 13. bis 15. November in Rot an der Rot statt.

Die diesjährige Diözesankonferenz findet im Jugend- und Tagungshaus St. Norbert in Rot an der Rot statt. Neben den Rechenschaftsberichten und Wahlen gibt es jede Menge Spaß und Freude!

Hier geht´s zur Anmeldung

Termine melden

Sie haben auch noch Termine zum Veröffentlichen? Bitte schicken Sie uns die Daten, wir stellen diese dann online.